Laufzeit-Konfiguration

Das Verhalten dieser Funktionen wird durch Einstellungen in der php.ini beeinflusst.

Konfigurations-Optionen für Variablen
Name Standard Veränderbar Changelog
unserialize_callback_func null PHP_INI_ALL  
unserialize_max_depth "4096" PHP_INI_ALL Verfügbar seit PHP 7.4.0.
Weitere Details und die Definitionen der PHP_INI_*-Konstanten finden Sie im Wo Konfigurationseinstellungen gesetzt werden können.

Hier eine kurze Erklärung der Konfigurationsoptionen:

unserialize_callback_func string

Die unserialize() Callback-Funktion wird (mit dem Namen der undefinierten Klasse als Parameter) aufgerufen, wenn die Deserialisierungsroutine eine undefinierte Klasse findet, die instanziiert werden soll. Es wird eine Warnung ausgegeben, wenn die angegebene Funktion nicht definiert ist oder die Funktion die fehlende Klasse nicht einbinden/implementieren kann. Setzen Sie diesen Wert daher nur, wenn Sie wirklich eine entsprechende Callback-Funktion implementieren wollen.

Siehe auch unserialize() und Automatisches Laden von Klassen.

unserialize_max_depth int

Wenn die Funktion unserialize() verwendet wird, gibt dies die maximale Tiefe von Strukturen an, die während der Deserialisierung erlaubt ist. Diese Einstellung soll Stack-Überläufe verhindern und kann bei Bedarf mit unserialize_max_depth=0 deaktiviert werden.

Siehe auch unserialize() und Automatisches Laden von Klassen.

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top