Vordefinierte Konstanten

Folgende Konstanten werden von dieser Erweiterung definiert und stehen nur zur Verfügung, wenn die Erweiterung entweder statisch in PHP kompiliert oder dynamisch zur Laufzeit geladen wurde.

MSSQL_ASSOC (integer)
Gibt ein assoziatives Array zurück. Wird bei mssql_fetch_array() als result_type-Parameter verwendet.
MSSQL_NUM (integer)
Gibt ein Array mit numerischen Schlüsseln zurück. Wird bei mssql_fetch_array() als result_type-Parameter verwendet.
MSSQL_BOTH (integer)
Gibt ein Array mit numerischen Schlüsseln und Schlüsseln mit den Feldnamen zurück. Dies ist der voreingestellte Wert für den result_type-Parameter von mssql_fetch_array().
SQLTEXT (integer)
Gibt den MSSQL-Typ 'TEXT' an, der bei mssql_bind() als type-Parameter verwendet wird.
SQLVARCHAR (integer)
Gibt den MSSQL-Typ 'VARCHAR' an, der bei mssql_bind() als type-Parameter verwendet wird.
SQLCHAR (integer)
Gibt den MSSQL-Typ 'CHAR' an, der bei mssql_bind() als type-Parameter verwendet wird.
SQLINT1 (integer)
Bedeutet ein Byte im Bereich von -128 bis 127.
SQLINT2 (integer)
Bedeutet zwei Bytes im Bereich von -32768 bis 32767.
SQLINT4 (integer)
Bedeutet vier Bytes im Bereich von -2147483648 bis 2147483647.
SQLBIT (integer)
Gibt den MSSQL-Typ 'BIT' an, der bei mssql_bind() als type-Parameter verwendet wird.
SQLFLT4 (integer)
Bedeutet eine vier Byte Gleitkommazahl.
SQLFLT8 (integer)
Bedeutet eine acht Byte Gleitkommazahl.
add a note add a note

User Contributed Notes 2 notes

up
0
emigort at gmail dot com
1 year ago
For MSSQL data type bigint use
SQLFLT8  type parameter on mssql_bind
up
0
plee61 at hotmail dot com
6 years ago
SQLINT1 represents one byte, range -128 to 127
SQLINT2 represents two bytes, range -32768 to 32767
SQLINT4 represents four bytes, range -2147483648 to 2147483647
To Top