PHP 5.6.0RC3 is available

Übersicht über Namespaces

(PHP 5 >= 5.3.0)

Was sind Namespaces? Im weitesten Sinne bieten Namespaces eine Möglichkeit, verschiedene Gegenstände zu kapseln. Dies kann man als abstraktes Konzept an vielen Dingen beobachten. In einem Betriebssystem dienen zum Beispiel Verzeichnisse dazu, um zusammengehörige Dateien zu gruppieren, und dienen als Namespace für die beinhalteten Dateien. In einem konkreten Beispiel kann die Datei foo.txt sowohl im Verzeichnis /home/greg als auch in /home/other existieren, aber es können keine zwei Varianten der Datei foo.txt im gleichen Verzeichnis existieren. Um auf die Datei foo.txt von außerhalb des Verzeichnisses /home/greg zuzugreifen, muss man zusätzlich dem Verzeichnisnamen den Dateinamen und ein Trennzeichen voranstellen, um /home/greg/foo.txt zu erhalten. Das gleiche Prinzip streckt sich auf Namespaces in der Programmierwelt aus.

In der Welt von PHP wurden Namespaces entworfen, um zwei Probleme zu lösen, auf die die Autoren von Bibliotheken und Anwendungen stoßen, wenn sie wiederverwendbare Codeelemente wie Klassen und Funktionen entwickeln:

  1. Namenskollisionen zwischen eigenem Code und internen PHP-Klassen/Funktionen/Konstanten oder Klassen/Funktionen/Konstanten von Drittanbietern.
  2. Die Möglichkeit, um einen Alias (oder einen Kurznamen) für Sehr_Lange_Namen einzuführen, die angelegt wurden, um das erste Problem zu umgehen. Damit kann man die Lesbarkeit des Quellcodes erhöhen.

PHP-Namespaces bieten eine Möglickeit, um zusammengehörige Klassen, Interfaces, Funktionen und Konstanten zusammenzufassen. Dies ist ein Beispiel für die Namespace-Syntax in PHP:

Beispiel #1 Beispiel für Namespace-Syntax

<?php
namespace my\name// siehe Abschnitt "Namespaces definieren"

class MyClass {}
function 
myfunction() {}
const 
MYCONST 1;

$a = new MyClass;
$c = new \my\name\MyClass// siehe Abschnitt "Globaler Namensraum"

$a strlen('hi'); // siehe Abschnitt "Namespaces verwenden: Rückgriff auf
                   // globale Funktion/Konstante"

$d = namespace\MYCONST// siehe Abschnitt "Namespace-Schlüsselwort und __NAMESPACE__-
                        // Konstante"
$d __NAMESPACE__ '\MYCONST';
echo 
constant($d); // siehe Abschnitt "Namespaces und dynamische Sprachfeatures"
?>

Hinweis:

Die Namespaces PHP und php, sowie zusammengesetzte Namen, die mit diesen Bezeichnungen beginnen (wie z.B. PHP\Classes), sind zur internen Verwendung in der Sprache reserviert und sollten im eigene Programmcode nicht verwendet werden.

add a note add a note

User Contributed Notes 3 notes

up
109
SteveWa
3 years ago
Thought this might help other newbies like me...

Name collisions means:
you create a function named db_connect, and somebody elses code that you use in your file (i.e. an include) has the same function with the same name.

To get around that problem, you rename your function SteveWa_db_connect  which makes your code longer and harder to read.

Now you can use namespaces to keep your function name separate from anyone else's function name, and you won't have to make extra_long_named functions to get around the name collision problem.

So a namespace is like a pointer to a file path where you can find the source of the function you are working with
up
41
Dmitry Snytkine
3 years ago
Just a note: namespace (even nested or sub-namespace) cannot be just a number, it must start with a letter.
For example, lets say you want to use namespace for versioning of your packages or versioning of your API:

namespace Mynamespace\1;  // Illegal
Instead use this:
namespace Mynamespace\v1; // OK
up
4
php dot net at e-z dot name
8 months ago
php namespaces are case-insensitive:

file1.php:
<?php
namespace foo;

function
bar()
{
    echo
'from bar';
}

?>

file2.php:
<?php

fOo
\bar() // output: from bar

?>
To Top