PHP 5.5.15 is released

Einführung

LDAP steht für Lightweight Directory Access Protocol und ist ein Protokoll um auf "Directory Servers" - Verzeichnis- Server - zuzugreifen. Das Verzeichnis ist dabei eine spezielle Art einer Datenbank, das Informationen in einer Baumstruktur bereithält.

Das Konzept ist dabei ähnlich der Verzeichnisstruktur Ihrer Festplatte, mit der Ausnahme, dass in diesem Zusammenhang das Wurzelverzeichnis "Die Welt" ist und die Unterverzeichnisse der ersten Ebene "Länder" abbilden. Die weiteren Verzeichnisse unterhalb der Länderebene enthalten Einträge für Firmen, Organisationen oder Städte. Noch tiefer geschachtelt stehen Verzeichniseinträge für Personen und vielleicht für Ausstattung oder Dokumente.

Um auf eine Datei in einem Unterverzeichnis auf Ihrer Festplatte zu verweisen, könnten Sie eine Schreibweise wie folgt verwenden

  /usr/local/meine_daten/doku
  

Die Schrägstriche markieren jeden Teil in diesem Verweis und die Sequenz wird von links nach rechts gelesen.

Das entsprechende Gegenstück zu einer voll qualifizierten Dateireferenz ist in LDAP der Eindeutige Name ("distinguished name"), der Einfachheit halber als "dn" bezeichnet. Ein Beispiel für einen solchen dn könnte sein

  cn=Hans Mustermann,ou=Buchhaltung,o=Meine Firma,c=DE
  

Das Komma markiert jeden Teil in diesem Verweis und die Sequenz wird von rechts nach links gelesen. Diesen dn würden Sie wie folgt lesen:

  Land = DE
  Organisation (organisation) = Meine Firma
  Organisationseinheit (organisationalUnit) = Buchhaltung
  Einfacher Name (commonName) = Hans Mustermann
  

In der gleichen Weise, in der es keine allgemeinverbindlichen Regeln gibt, wie Sie die Verzeichnisstruktur Ihrer Festplatte organsieren, kann der Verwalter eines Verzeichnis-Servers jede beliebige Struktur implementieren, die für den Einsatzzweck sinnvoll ist. Die Botschaft ist folgende: Sie können keinen Code schreiben um auf einen Verzeichnis-Server zuzugreifen, ohne etwas über dessen Struktur zu wissen. Genauso wenig können Sie eine Datenbank nutzen ohne Kenntnis darüber, was in derselben vorhanden ist.

Weitere nützliche Informationen zu LDAP finden Sie unter

Das Netscape SDK enthält einen hilfreichen » Programmer´s Guide im HTML Format.

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top