pg_send_prepare

(PHP 5 >= 5.1.0)

pg_send_prepare Sendet eine Aufforderung an den Server, eine vorbereitete Abfrage mit den übergebenen Parametern zu erzeugen, ohne auf ihre Beendigung zu warten.

Beschreibung

bool pg_send_prepare ( resource $connection , string $stmtname , string $query )

Sendet eine Aufforderung an den Server, eine vorbereitete Anfrage mit den übergebenen Parametern zu erzeugen, ohne auf ihre Beendigung zu warten.

Dies ist eine asynchrone Version von pg_prepare(): Sie gibt TRUE zurück, falls es möglich war, die Aufforderung abzusenden, ansonsten FALSE. Nach einem erfolgreichen Absenden rufen Sie pg_get_result() auf, um festzustellen, ob der Server die vorbereitete Abfrage erfolgreich erzeugt hat. Die Parameter der Funktion werden genauso verarbeitet, wie bei der Funktion pg_prepare() beschrieben und genau wie diese kann pg_send_prepare() nicht mit PostgreSQL Versionen vor 7.4 benutzet werden.

Parameter-Liste

connection

PostgreSQL Verbindungskennung. Falls connection nicht angegeben wurde, wird die zuletzt mit pg_connect() oder pg_pconnect() geöffnete Verbindung benutzt.

stmtname

Der Name der vorbereiteten Abfrage. Dieser Name muss in der aktuellen Datenbanksitzung eindeutig sein. Falls "" angegeben wird, wird eine unbenannte Abfrage erzeugt, die alle zuvor definierten unbenannten Abfragen überschreibt.

query

Die parametrisierte Abfrage. Diese darf nur ein einziges SQL-Kommando enthalten (mehrere Kommandos, durch Semikolon getrennt, sind nicht zulässig). Falls Parameter übergeben werden, werden sie als $1, $2, ... referenziert.

Rückgabewerte

Gibt bei Erfolg TRUE zurück, und FALSE, falls ein Fehler auftrat. Benutzen Sie pg_get_result(), um das Abfrageergebnis zu erhalten.

Beispiele

Beispiel #1 pg_send_prepare() Beispiel

<?php
  $dbconn 
pg_connect("dbname=publisher") or die("Konnte nicht verbinden");

  
// Eine Abfrage vorbereiten
  
if (!pg_connection_busy($dbconn)) {
    
pg_send_prepare($dbconn"my_query"'SELECT * FROM shops WHERE name = $1');
    
$res1 pg_get_result($dbconn);
  }

  
// die vorbereitete Abfrage ausführen. Beachten Sie, dass es
  // nicht nötig ist, den String "Joe's Widgets" zu maskieren
  
if (!pg_connection_busy($dbconn)) {
    
pg_send_execute($dbconn"my_query", array("Joe's Widgets"));
    
$res2 pg_get_result($dbconn);
  }
  
  
// Dieselbe vorbereitete Abfrage, diesmal mit einem anderen Parameter.
  
if (!pg_connection_busy($dbconn)) {
    
pg_send_execute($dbconn"my_query", array("Clothes Clothes Clothes"));
    
$res3 pg_get_result($dbconn);
  }
  
?>

Siehe auch

  • pg_connect() - Öffnet eine PostgreSQL-Verbindung
  • pg_pconnect() - Öffnet eine persistente PostgreSQL-Verbindung
  • pg_execute() - Fordert den Datenankserver auf, eine vorbereitete Anfrage mit den angegebenen Parametern auszuführen und wartet auf das Ergebnis
  • pg_send_execute() - Sendet eine Aufforderung an den Server, eine vorbereitete Abfrage mit den übergebenen Parametern auszuführen, ohne auf die Ergebnisse zu warten.
  • pg_send_query_params() - Sendet ein Kommando und separate Parameter zum Server, ohne auf die Rückgabe der Ergebnisse zu warten

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top